Mediathek Parlament TOP

Beatrix von Storch – Rede vom 13.12.2017

Rede von Beatrix von Storch bei der Sitzung des Bundestages am 13. Dezember 2017

 

 

Beatrix von Storch:

Am Mittwoch durfte ich meine erste Rede im Plenum des Deutschen Bundestages halten. Es ging um Linksextremismus und linke Gewalttaten gegen politische Parteien. Übergriffe gegen Wahlkampfhelfer, massive Angriffe auf die Versammlungsfreiheit durch Formationen schwarz vermummter militanter Extremisten.

Das geschieht hier und heute in Deutschland, unter den Augen der Bundesregierung und mit der offenen und heimlichen Unterstützung großer Teile des linken politischen Establishments. 14 Bundestagsabgeordnete von SPD, Grünen, Linken unterstützten das Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“, das zur Gewalt gegen die AfD aufruft und vom Verfassungsschutz wegen seiner Verbindungen zur linksextremen Gruppen wie der „Interventionistischen Linken“ beobachtet wird.

Nun wurden die Damen und Herren Abgeordnete damit zum ersten Mal konfrontiert. Doch einmal mehr zeigte sich, dass die anderen Parteien nicht in der Lage sind sich von linker Gewalt klar und deutlich zu distanzieren. Linksextreme Gewalt wurde relativiert. Abgeordnete der Linken, Grünen und SPD reagierte mit hämischen und kindischen Kommentaren. Wir haben den Finger in die Wunde gelegt und wir bleiben am Ball. Linksextremismus ist jetzt ein Thema im Bundestag.

0 Kommentare zu “Beatrix von Storch – Rede vom 13.12.2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: