Pressemitteilungen

116 Millionen Euro für „Integrationsmanager“ sei eine Verbrennung von Steuergeldern

Das Sozial- und Integrationsministerium Baden-Württemberg stellt den Städten und Kommunen in den nächsten zwei Jahren 116 Millionen Euro für sogenannte „Integrationsmanager“ zur Verfügung. Diese sollen Flüchtlinge mit abgeschlossenen Verfahren nach der vorläufigen Unterbringung begleiten, ihnen ein vielseitiges Beratungsangebot bieten und „Integrationspläne“ aufstellen.

Die Gelder sind an die Arbeitsstellen gebunden und richten sich nach der Anzahl zugewiesener Flüchtlinge. Somit stehen der Stadt Leonberg nach Berichten 292.161 € und Herrenberg 55.726 € zur Verfügung.

Der AfD-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Böblingen, Markus Frohnmaier, äußerte sich kritisch dazu:

„Kommunen und Städte müssen sich aufgrund der Flüchtlingssituation neu verschulden, um ihren Pflichtaufgaben nachkommen zu können und das Land investiert nebenbei einen dreistelligen Millionenbetrag in die Ergebnisse einer fehlerhaften Bundespolitik. Nachdem 2015 bereits über 150 kommunale Integrationsbeauftragte mit mehr als 13 Millionen Euro gefördert wurden, sollen nun über tausend Stellen für ‚Integrationsmanager‘ geschaffen werden – eine beispiellose Verbrennung von Steuergeldern.

Früher mussten Asylbewerber selbstständig zurechtkommen und heute werden ihnen staatlich finanzierte Begleitpersonen an die Seite gestellt. Die schwerwiegenden Probleme, die zusammen mit der ungesteuerten Migration in unsere Sozialsysteme auftreten, werden dadurch nicht gelöst, denn wer sich nicht integrieren will, dem kann auch kein „Manager“ dazu verhelfen.

Integration wird nicht durch viele Millionen an Fördergeldern oder Integrationsmanagern erreicht, sondern durch eigenen Willen, Fleiß und Disziplin. Und vor allem müssen nur diejenigen dauerhaft integriert werden, die hier auch permanent bleiben dürfen, und nicht Flüchtlinge, die nach Wegfall des Fluchtgrundes zurück in ihre Heimat müssen.“

0 Kommentare zu “116 Millionen Euro für „Integrationsmanager“ sei eine Verbrennung von Steuergeldern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: