Berichte Mediathek

Eine GroKo des Grauens: offene Grenzen, keine Obergrenze, Europa kassiert, Deutschland zahlt bis in den Abgrund

Vier weitere Jahre GroKo: Sinkend in den Abgrund

 

Nun ist die Katze aus dem Sack: Die Wahlverlierer haben sich geeinigt. Deutschland hat in den frühen Morgenstunden vier weitere Jahre Stillstand von Merkels Apparatschik zugeteilt bekommen. Die Fortsetzung des Asylchaos, die Transferunion Richtung Brüssel mit deutschen Steuergeldern und der Tugendterror, der die Meinungsfreiheit grinsend zu Grabe trägt, sind abgemachte Sache.

Die Kanzlerdarstellerin wird in Personalunion den Niedergang des Landes bis 2021 als ihre vorrangige Pflicht vorantreiben und nicht müde werden, alle im Mittelalter stehen gebliebenen Feinde unserer Freiheit hier willkommen zu heißen, ganz gleich zu welchem Preis.

 

Alexander Gauland (Fraktionsvorsitzender, AfD) beim gemeinsamen Statement mit Bernd Baumann (Parlamentarischer Geschäftsführer, AfD) zum Ergebnis der Koalitionsverhandlungen: „Was wir über die Koalitionsverhandlung, über die Einigung denken das kann ich ihnen sagen mit einem Wort von Christian Lindner: besser nicht regieren als schlecht regieren


 

Die GroKo-Liste des Grauens:

– keine Grenzkontrollen
– keine Obergrenze
– keine Massenabschiebungen
– Europa wird zur Transferunion, Deutschland zahlt
– keine Korrektur der planwirtschaftlichen Energiewende
– NetzDG bleibt erhalten
– Soli bleibt bestehen
– Mittelstandsbauch bleibt, keine Steuerentlastung für die Bürger
– Abgabenlast steigt auf neue Rekordwerte
– keine Entschärfung der kalten Progression
– keine Ideen für Rente und Gesundheitssystem
– Staatsfunk bleibt erhalten mit noch teureren Zwangsgebühren
– von der Leyen bleibt wohl Verteidungungsministerin
– Schulz will Außenminister werden
– Seehofer wird wohl Innenminister

Geld statt Lösungen wird weiterhin das hohe Lied der GroKo bleiben. Merkel ist schon heute die teuerste Kanzlerin aller Zeiten für Deutschland. Sie kostet jeden Bürger 1.500 €. Für diejenigen, die schon länger hier leben, gibt es als Trostpflaster ein bisschen Digitalisierung, ein bisschen mehr Geld für Bildung, wobei hier hauptsächlich mehr für Inklusion und „Flüchtlinge“ investiert werden soll.

Wie unser Land nach vier weiteren Jahren aussehen wird, mag man sich nicht träumen. Doch seien Sie versichert: Die AfD im Bundestag wird mit Ihrer Unterstützung nicht müde zu kämpfen, um das Schlimmste zu verhindern.

 

Quelle: AfD

1 Kommentar zu “Eine GroKo des Grauens: offene Grenzen, keine Obergrenze, Europa kassiert, Deutschland zahlt bis in den Abgrund

  1. Und die Polen und andere nähmer lachen sich kaputt , und Deutschen freuen sich das sie Arbeit haben. ???!!!***( )

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: