Sonstiges TOP

Merkel wird untragbar, selbst für die eigene Partei!

Ausverkauf der Union!

 

Die Ressortverteilung der Koalitionspartner der neuaufgelegten „GroKo“ wurde wohl bundesweit mit großer Überraschung wahrgenommen. Dass eine SPD, die dabei ist ihren Status als Volkspartei völlig zu verspielen indem sie ihre Rolle als Arbeiterverräterpartei und Partei der politischen Beliebigkeit wiederum bravourös spielt, als deutlicher Gewinner aus den Koalitionsverhandlungen hervorgeht, ist schon beachtlich.

Der Unmut in CDU und CSU über die Zugeständnisse von Angela Merkel an den kleineren Koalitionspartner SPD sind mehr als berechtigt, allein es bleibt bei zaghaftem Murren, wie immer. Gleichzeitig stellt sich sofort die Frage: welches Kalkül steckt dahinter? Dass bei der reichlichen Ressortvergabe an die Sozis sogar das Finanzministerium mit im Geschenkepaket war, ist für sich schon eine Ungeheuerlichkeit.

Dazu André Poggenburg, AfD-Landes- und Fraktionschef in Sachsen-Anhalt:

„Der 07. Februar 2018 kann nur als schwarzer Tag für die ‚Schwarzen‘ bezeichnet werden. Noch nie wurde deutlicher, dass die Union scheibchenweise durch ihre Vorsitzende Merkel verscherbelt wird. Wer das in den letzten Jahren und Jahrzehnten nicht begriffen hat, dem müssen spätestens jetzt die Augen aufgehen. Der spürbare Linksruck einer ehemals konservativen Union kam nicht von ungefähr, nein, er wurde wohl kalkuliert herbeigeführt und endete nun in diesem Ausverkauf an die SPD.

Unser Land kann nur von Glück sagen, dass sich mit der AfD vor fünf Jahren eine neue wertkonservative Partei gegründet hatte, die immun gegen jegliche linke Aktivitäten ist und ganz klar die politische Zukunft Deutschlands darstellt, während die Union sich kontinuierlich selbst nach links ausverkauft.“

 

Quelle: AfD Sachsen-Anhalt

0 Kommentare zu “Merkel wird untragbar, selbst für die eigene Partei!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: