Berichte Mediathek

Bericht aus dem Bundestag, 4. – 8. Juni 2018

Liebe Mitglieder und Interessenten,

 

auch in dieser Woche möchte ich Euch über meine Arbeit und das Wirken der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag informieren.

Mit dem Montag begann eine aufregende Woche, wie ich sie selten erlebt habe. Gesprächsthema des Tages war eine Pressekonferenz mit Björn Höcke und meinem Fraktionskollegen Jürgen Pohl, auf der das thüringische Rentenkonzept vorgestellt wurde. Inzwischen haben wir vier Rentenkonzepte in der AfD und ich freue mich auf die innerparteiliche Debatte.

Am Dienstag traf ich vormittags zunächst zwei Wissenschaftler der Leibnitz Gemeinschaft. Ich wollte mich über den wissenschaftlichen Forschungsstand zum Bedingungslosen Grundeinkommen informieren. Am Nachmittag kam die Fraktion zusammen (Beitragsbild), um den hinter uns liegenden „Vogelschiss“ und die vor uns liegende Sitzungswoche zu besprechen.

Am Mittwoch begann die Plenarsitzung mit der üblichen Fragestunde mit der Bundesregierung. Erstmalig musste Merkel selbst Rede und Antwort stehen. Mein Kollege Dr. Curio fragte sie mit Blick auf 2015: „Wann treten Sie zurück!?“ Antwort Merkel: „Deutschland hat sich sehr verantwortlich verhalten.“ Sie blendet die Wirklichkeit noch immer aus.

Am Donnerstag wurde die Plenarsitzung fortgesetzt, die bis 01:30 Uhr nachts ging. Der wichtigste Tagesordnungspunkt war die Debatte um die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zum BAMF-Skandal. Katrin Göring-Eckardt (Grüne) hat dem Wahnsinn der Altparteien die Krone aufgesetzt, als sie sagte, die offenen Grenzen seit 2015 seien kein Rechtsbruch, sondern eine Errungenschaft, die wir hier in Europa hätten. Einfach nur wahnsinnig diese Frau.

Freitag war der letzte Sitzungstag und er begann mit einer Schweigeminute unserer Fraktion anlässlich der Ermordung der 14-jährigen Susanna durch einen irakischen abgelehnten Asylbewerber. Die Reaktion der Altparteien ist eine Schande für den deutschen Parlamentarismus.

 

Zum Abschluss möchte ich mich für Euer Interesse an meiner Arbeit bedanken.

Mit besten Grüßen aus dem Bundestag
Euer René Springer

1 Kommentar zu “Bericht aus dem Bundestag, 4. – 8. Juni 2018

  1. St.Barbara Bergbau

    Absolut informativ, alle Beiträge
    Danke weiter so

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: