Sonstiges

Wir müssen das politische System hinweg fegen und eine wahrhafte Demokratie installieren!

Liebe Freunde, es geht nicht mehr, ich ertrage die Zustände in unserem Land nicht mehr ohne eure Hilfe.

 

Seit Jahren kämpf ich gegen dieses Merkel System und seine auswüchse ausserhalb und innerhalb Deutschlands. Es wird für mich täglich schwieriger die rund 2000 Meldungen aus verschiedenen Quellen noch zu verarbeiten, 98% davon sind zwar Schrott, aber die 2% die über bleiben, jagen mir Angst ein, eine Angst die mich nicht mehr schlafen lässt und eine Angst die sich jeden Tag mehr verfestigt.

Was passiert da gerade mit meiner Heimat, mit der Zukunft meiner Kinder und Enkelkinder.

Ich muss langsam einsehen dass mein Einsatz auf parteipolitischer Ebene gut und richtig war, aber bei weitem nicht ausreichend ist. Wir müssen dieses, bar jeder Moral ausgestattete Regierungs- und Parteienkonglomerat hinweg fegen und in unserem Land endlich eine wahrhafte Demokratie nach Schweitzer Vorbild installieren.

Das geht nur mit eurer Hilfe und nur durch den Protest auf der Straße und begleitet durch unsere Mandatsträger in den Parlamenten.

 

Quelle: Eugen Ciresa (Sprecher des AfD Kreisverbandes Ulm / Alb-Donau)

3 Kommentare zu “Wir müssen das politische System hinweg fegen und eine wahrhafte Demokratie installieren!

  1. Anonymous

    Ich Frage mich,was sie meinen,wenn sie davon sprechen,das politische System hinwegzufegen? immerhin haben viele Bürger ja die Parteien gewählt.insofern ist es der Wille der Menschen in unserem Land,das hier frei gewählt werden darf.ich entnehme ihren aeusserrungen,das sie den Wählerwillen nicht anerkennen wollen.ist dies richtig?

    Gefällt mir

  2. Claudia

    Sehr geehrter Herr Ciresa,
    wenn ich jeden Tag 2000 „Quellen“ (youtube? google? AfD-Bildchen? RT?) lesen würde, wäre mir auch ganz schwurbelig im Kopf. Da muss man ja durchdrehen.
    Machen Sie es wie ich: gehen Sie unter Menschen, gehen Sie spazieren, arbeiten Sie im Garten, singen Sie, tun sie was Nützliches, sich z.B. um Flüchtlingsfamilien kümmern. Seien Sie freundlich, haben Sie Vertrauen in die Menschen. Kehren Sie zurück in den Alltag. Schmeißen Sie Ihren Computer aus dem Fenster. Sie werden merken: da draußen ist es nicht so schlimm, wie es von unseren „Völkischen“ gemalt wird. Das sieht nur im Internet so aus. Ich verspreche Ihnen: wenn Sie diesen ganzen AfD-Scheiß hinter sich lassen, wird es Ihnen bald wieder besser gehen.

    Gefällt mir

  3. Martina Bergmann

    Lieber Edward,
    ich spüre die gleiche Hilflosigkeit und Angst,
    das gleiche Frösteln und die gleichen Abscheu wie bei dir.
    Und Millionen Menschen fühlen es auch.
    Aber nur ein Teil geht auf die Straße.
    So wie ich.
    Aber fast stündlich (erscheint mir ) eine Horrornachricht.
    Deine Worte klingen nach Aufgeben. Viele denken so.
    ABER NEIN!
    Nie! Solange wir atmen: NEIN!
    Zeigen wir unseren Kindern unsere Liebe, unser Land , unsere Kraft.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: